Wein und Winzertour

Eine einzigartige Radrundfahrt, die jedes Genießer-Herz erfreuen wird: Graz, die Genuss-Hauptstadt Österreichs, das Schilcherland und die Südsteirische Weinstraße bieten alles auf, was das Genießer-Herz höher schlagen lässt. Kulturell starten Sie in Graz, Europas Kulturhauptstadt 2003 und City of Design. Ob zu Beginn oder am Ende der Rundfahrt – ein Bummel durch die Altstadt gehört dazu. Entlang der Flüsse Mur und Sulm schwingen Sie sich dann hinauf in das Schilcherland. Besichtigung der Kernölmühlen und ausgiebige Verkostungen erwünscht! Vergleichen Sie Schilcherwein und die köstlichen Weißweine der Südsteirischen Weinstraße. Hier geht es weiter mit den Themen Kultur (Stift Seggau, Leibnitz) und Wein (Besichtigung des Naturparkzentrum Grottenhof). Die Mur ist dann Ihr treuer Begleiter zurück nach Graz, wo ein Abschiedstrunk im „Bermudadreieck“ diesen unvergesslichen Radurlaub ausklingen lässt.

Print Friendly, PDF & Email

Beim Winzer zu Gast
Rundtour durch die West- und Südsteiermark
8 Tage/ 7 Nächte oder 7 Tage / 6 Nächte

Region

Eine einzigartige Radrundfahrt, die jedes Genießer-Herz erfreuen wird: Graz, die Genuss-Hauptstadt Österreichs, das Schilcherland und die Südsteirische Weinstraße bieten alles auf, was das Genießer-Herz höher schlagen lässt. Kulturell starten Sie in Graz, Europas Kulturhauptstadt 2003 und City of Design. Ob zu Beginn oder am Ende der Rundfahrt – ein Bummel durch die Altstadt gehört dazu. Entlang der Flüsse Mur und Sulm schwingen Sie sich dann hinauf in das Schilcherland. Besichtigung der Kernölmühlen und ausgiebige Verkostungen erwünscht! Vergleichen Sie Schilcherwein und die köstlichen Weißweine der Südsteirischen Weinstraße. Hier geht es weiter mit den Themen Kultur (Stift Seggau, Leibnitz) und Wein (Besichtigung des Naturparkzentrum Grottenhof). Die Mur ist dann Ihr treuer Begleiter zurück nach Graz, wo ein Abschiedstrunk im „Bermudadreieck“ diesen unvergesslichen Radurlaub ausklingen lässt.


Übersicht Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Graz
2. Tag: Graz – Stainz | ca. 45 km | „Erzherzog Johann Etappe“
3. Tag: Stainz – Eibiswald| ca. 45 km | „Kernöl & Schilcherwein“
4. Tag: Eibiswald— Leutschach| ca 50 km | „Der Weinberg ruft“
5. Tag: Leutschach | Ruhetag
6. Tag: Leutschach—Leibnitz | ca. 55 km | „Kürbis, Kultur und Schilcherwein“
7. Tag: Leibnitz – Graz | ca. 50 km | „Wasser & Kulturhauptstadt“ (Bei 7 Tage / 6 Nächte: individuelle Abreise)
8. Tag: Individuelle Abreise

Reiseverlauf im Detail

1. Tag | Individuelle Anreise nach Graz
Übergabe der Reiseunterlagen und Leihrad (wenn gebucht). Lassen Sie den Urlaub sanft beginnen und genießen Sie die schöne Altstadt von Graz.

2. Tag | Graz – Stainz | ca. 45 km | „Erzherzog Johann Etappe“
Erzherzog Johann wird noch heute als großer Steirer bewundert. Besuchen Sie das Schloss mit dem Jagdmuseum und das Weinhaus in Stainz. Bereits 1229 bestand hier eine Kirche, die zu einer prachtvollen Stiftsanlage entwickelt wurde. Seit 1840 im Besitz von Erzherzog Johann bzw. heute seiner Nachkommen, den Grafen von Meran. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem „Flascherlzug“ von Stainz nach Preding und retour. (nicht inkl.)

3. Tag | Stainz – Wies / Eibiswald| ca. 45 km | „Kernöl & Schilcherwein“
Hinein geht es in das Schilcher Weinbaugebiet am Schilcherradweg. Sehr abwechslungsreiche Tour durch idyllische Dörfer und Wäldchen nach Eibiswald.

4. Tag | Wies / Eibiswald—Gamlitz | ca 60 km | „Der Weinberg ruft!“
Nach einem kurzen Abstecher nach Eibiswald, der lebendingen Marktgemeinde, geht es in Richtung Osten, durch die malerische Landschaft und kleine Orte. Die einzigartigen Weinberge der südsteirischen Weinstraße begleiten Sie auf der Tour bis nach Gamlitz, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen.

5. Tag | Gamlitz – Gamlitz | ca. 40 km | „Südsteirische Weinstraßentour“
Vorbei an Kürbisfeldern sollten Sie das frischgepresste Kernöl in einer der zahlreichen Ölmühlen am Weg verkosten. Der Wein kommt auch nicht zu kurz.

6. Tag | Gamlitz—Leibnitz | ca. 55 km | „Kürbis, Kultur und Schilcherwein“
Durch malerische Landschaften und kleine Dörfer geht es in die Weinstadt Leibnitz. Leibnitz mit der schönen Altstadt ist das Tor zur Südsteirischen Weinstraße.

7. Tag | Leibnitz – Graz | ca. 50 km | „Wasser & Kulturhauptstadt“
Gemütlich geht es am Murradweg vorbei an bunten Dörfern, durch schattige Auwälder und vorbei an üppigen Feldern radeln Sie zurück nach Graz. Wenn die Beine schön müde sind kann diese Strecke auch mit der Bahn zurückgelegt werden.
Bei 7 Tage / 6 Nächte: individuelle Abreise.

8. Tag | Individuelle Abreise
nach einer erholsamen Nacht verabschieden Sie sich aus der Kultuhauptstadt Graz. Gerne können Sie den Aufenthalt verlängern—Fragen Sie nach unserem Angebot.

 

Leistungen

+ Persönliches Infogespräch vor Ort
+ 2 (oder 1) Nächtigungen im Designhotel der Kulturhauptstadt Graz
+ 5 Nächtigungen im Winzerzimmer oder Hotel mit starkem Weinbezug
+ 7 x (oder 6 x) reichhaltiges Frühstücksbuffet
+ Weinprobe
+ Besuch einer Ölmühle inkl. Verkostung
+ beste Routenführung und detaillierte Reiseunterlagen
+ eigene Ausschilderung
+ 7 Tage Service Hotline

Reiseinfos

Termine
21.04. – 12.10.2019
Saison 1
21.04. – 11.05. | 29.09. – 11.10.2019
Saison 2
12.05. – 25.05. | 07.07. – 27.07. | 22.09. – 28.09.2019
Saison 3
26.05. – 06.07. | 28.07. – 21.09.2019
Anreise jeweils Sonntag möglich
Teilnehmer mind. 2 Personen pro Termin
Level +++++
Kategorie Winzer Designhotel in Graz, Winzerzimmer
Kategorie Hotel A 4* und 4*+  Hotels (1x 3* Hotel in Eibiswald)
Kategorie Hotel B 4*, 3* Hotels und sehr gute Gasthöfe

Preise

Preis p.P. im DZ inkl. Frstk. Variante 8 Tage / 7 Nächte
Winzer Hotel A Hotel B
Saison 1 671 768 691
Saison 2 681 788 701
Saison 3 691 798 711
Einzelzimmerzuschlag 190 195 175
Tourenbike 27 Gang 75 75 75
E-Bike 150 150 150
Zusatznacht in Graz pro Person 59 79 59

 

Wein und Winzer Tour 025b a_weinundwinzer DSC_5753 herz IMG_0023 IMG_3082 IMG_5421 IMG_8518 IMG_9257 IMG_9650 IMG_9873 schloss-stainz

Fotos (C): Aktivurlaub Steiermark

Das sagen unsere Gäste über diese Reise

  • Viel zu schnell war unsere Wein und Winzer Radelwoche vorbei – und schön war es.
    Der Weg war gut beschildert, Pfeile ausreichend vorhanden  –  und das Wetter hat auch gut gepasst.
    Die Weingegend ab Stainz ist wirklich sehr, sehr schön und aussichtsreich – dagegen der letzte Tag ab Leibnitz der Mur entlang nach Graz direkt fad . 🙂

    Herausragend war die Übernachtung in Eibiswald auf dem Peiserhof bei der Fam. Strohmeier – hier sind wir besonders herzlich aufgenommen und verpflegt worden. Wir werden hier sicher wieder herkommen.

    Die Nächte auf Gut Pössnitzberg sind natürlich toll, oben auf dem Weinhügel mit einer wahnsinns Aussicht, sehr gutem Wein und einem tollen Gasthof.

    Karl Heinz Schlenz