Steiermark entdecken!

Die Oststeiermark ,liebevoll auch der Garten Österreichs genannt, ist die Heimat einer unglaublichen Vielfalt von Produkten. Radeln Sie in und um St. Ruprecht / Raab durch blühende Apfelgärten, vorbei an Weinbergen, Kürbis-, Mais- und Käferbohnenfelder, in romantische Städte oder entlang erfrischender Flüsse.
St. Ruprecht / Raab mit seiner Lage am Rabtalradweg, der vom benachbarten Naturpark Almenland bis nach Ungarn führt und als Etappenoprt der Weinland Steiermark Radtour, ist einer der attraktivsten Ausgangspunkte für Radreisen durch die Oststeiermark und bis nach Graz.

Genussurlaub im Obstgarten Österreichs
inklusive Thermenland Steiermark Genusscard!
7 Tage/ 6 Nächte

Die Region

Die Oststeiermark ,liebevoll auch der Garten Österreichs genannt, ist die Heimat einer unglaublichen Vielfalt von Produkten. Radeln Sie in und um St. Ruprecht / Raab durch blühende Apfelgärten, vorbei an Weinbergen, Kürbis-, Mais- und Käferbohnenfelder, in romantische Städte oder entlang erfrischender Flüsse.

St. Ruprecht / Raab mit seiner Lage am Rabtalradweg, der vom benachbarten Naturpark Almenland bis nach Ungarn führt und als Etappenoprt der Weinland Steiermark Radtour, ist einer der attraktivsten Ausgangspunkte für Radreisen durch die Oststeiermark und bis nach Graz.

 


Übersicht Reiseverlauf

1. TAG: ANREISE
2. TAG: Panoramatour (ca. 33 km)
3. TAG:
Graz – St-Ruprecht an der Raab (ca 43 km)
4. TAG:
Steiermark entdecken
5. TAG: Kulturstädtetour (ca. 40 km)
6. TAG :
Römerweinstraße (ca 50 km)
7. TAG: Abreise

Ihre Gastgeber

4 Stern Gartenhotel Ochensberger

Das 4 Sterne Garten-Hotel Ochensberger in der Steiermark lädt Sie ein, erholsame Stunden zu verbringen. Ob als Seminarteilnehmer, als Urlaubsreisender oder als Wellnessgast: im Garten-Hotel Ochensberger in der Oststeiermark werden Sie sich wohlfühlen. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden und verweilen Sie im Kraftgarten mit Naturschwimmteich und Ruhepavillon, genießen Sie kreative Kulinarik in den facettenreichen Restaurantbereichen und Tagen Sie erfolgreich in den renovierten Seminarräumen.

Geliebt wird Ochensberger vor allem der einfachen Dinge wegen: Ist es das Lächeln unserer Mitarbeiter/innen. Sind es die aufmerksamen Kleinigkeiten, die jedem Gast zuteilwerden? Oder ist es die frohe Atmosphäre, die familiäre Gastfreundschaft vermittelt? Wahrscheinlich von allem etwas.

.

Hotel Locker & Legere
Helle und freundliche Zimmer mit Balkon und Blick ins Grün, ausgestattet mit Schreibtisch, kostenlosem WLAN und Sky-TV machen Ihren Aufenthalt rundum perfekt. Das Hotel Locker & Légere ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in der Oststeiermark, sowie für Wanderungen (z.B. Raabklamm) und Fahrradtouren (Raabtalradweg R11). Kostenloser Fahrradverleih, Vespa-Verleih zum Hotel-Tarif für unsere Gäste. In der neu eröffneten Café-Bar genießen Sie rund um die Uhr Köstlichkeiten aus unserer Küche! Besonders bekannt ist das Locker & Légere für sein großartiges Frühstücksbuffet, das von Montag bis Samstag von 7:30 bis 10:30 Uhr zur Verfügung steht!. Als außergewöhnliche Spezialität in der gesamten Oststeiermark locken die hausgemachten Baguettes. Antipasti und Burger gibt es ebenso rund um die Uhr. In unserer Cocktailbar stehen feine Longdrinks und coole Cocktails am Programm! Das Locker & Légere ist der ideale Begleiter durch den Tag. Morgens, mittags, abends – immer!

 

Reiseverlauf im Detail

1. TAG: ANREISE
individuelle Anreise nach St. Ruprecht / Raab

2. TAG: Panoramatour (ca. 33 km)
Eine abwechslungsreiche Rundtour über das Schloss Freiberg mit dem Golfclub Freiberg, durch Mischwälder, Gleisdorf und über den Höhenrücken im Osten von St. Ruprecht / Raab.

3. TAG: Graz – St-Ruprecht an der Raab (ca 43 km)
Mit der Schnellbahn (individuell zu organisieren, Preis ca. 6,90 pro Person inkl. Fahrrad) geht es bis in die Kultuhauptstadt Graz.

Graz und die Oststeiermark sind Inbegriff für Lebenslust und Genusskultur. Graz, das ist eine Vielfalt an Museen, Galerien, Architektur und UNESCO Weltkulturerbe, die uns auf einer Entdeckungsreise durch die Stadt begleiten. Diese Vielfalt und der Hang zum Visionären waren wohl auch ausschlaggebend, dass Graz vor wenigen Jahren zur City of Design gekürt wurde. In der Steiermark jedoch gehört zur Kultur auch die Kulinarik. Vor dem Start in Graz ist es somit nahezu Pflicht in die südliche Lebensart so richtig einzutauchen: Mit Angeboten wie dem Kulinarischen Stadtrundgang, der langen Tafel der Genuss Hauptstadt oder dem Besuch eines Bauernmarktes mitten im städtischen Trubel gelingt das auf eine besonders genussvolle Art und Weise.  Die Oststeiermark wiederum begrüßt uns auf dieser Etappe in der historischen Stadt Gleisdorf mit ihrem kleinen feinen Kunst- und Kulturangebot und der Oststeirischen Römerweinstraße.

Tipp: Wer den Anstieg auf die Laßnitzhöhe umgehen möchte, dem bietet sich auch die zur Radtour paralell führende Schnellbahn an. Eine mögliche Einstiegsstelle ist beispielsweise Raaba am Stadtrand von Graz. Von hier aus sind Sie in wenigen Minuten (2 Stationen) mit der Schnellbahnlinie S3 auf der Laßnitzhöhe, von wo aus Sie mit einer gemütlichen Abfahrt nach Gleisdorf ihre Radtour weiterführen können.

4. TAG: Steiermark entdecken
Genießen Sie den heutigen Tag um die Steiermark zu entdecken. Die Genusscard Steiermark bietet Ihnen ausreichend Ausflugsziele.

5. TAG: Kulturstädtetour (ca. 40 km)
Diese ca. 40 Kilometer lange Käferbohnentour entführt Sie sowohl in die Städte Gleisdorf und Weiz, die sich als Einkaufs- und Kulturstädte in der Oststeiermark großer Beliebtheit erfreuen, als auch entlang von Apfel- und Weingärten mit wunderschönen Panoramablicken.

Tipp: Nehmen Sie sich genug Zeit für die historischen Städte.

6. TAG : Römerweinstraße (ca 50 km)
Radeln Sie über die Oststeirsiche Römerweinstraße, eine der 8 Weinstraßen der Steiermark und genießen Sie wundervolle Ausblicke auf Wein- und Apfelgärten. Schatten spendende Mischwälder stehen ebenso am Programm wie die Stadt Gleisdorf. Um 11:30 ist für Sie eine Führung durch die Kernothek reserviert. Hier erfahren Sie alles über das Schwarze Gold der Region.

7. TAG: Abreise
Heute ist der letzte Tag Ihrer Reise. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

st-ruprecht 

genusscardDie Genusscard ist Ihre kostenlose Eintrittskarte zu 120 Ausflugszielen und Erlebnisstationen in der Oststeiermark und dem steirischen Thermenland!

Mit dieser Plastikkarte besuchen Sie 120 Ausflugsziele kostenlos (z.B. Zotter Schokoladenmanufaktur, Tierwelt Herberstein, Feistritztalbahn, Sommerrodelbahn, Vulcanoschinken, Kernothek uvm….)

Die Genusscard ist in dieser Reise inkludiert!

Alle Infos und teilnehmenden Ausflugsziele: Genusscard Website

 

Leistungen

– persönliches Informationsgespräch vor Ort
– 6x Nächtigung im Hotel der gebuchten Kategorie
– 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet
– 1x Führung und Verkostung bei den Weizer Schafbauern
– 1x Führung durch die Kernothek
– 1x Schnellbahn St. Ruprecht – Graz (inkl. Rad)
– beste Routenführung und detaillierte Reiseunterlagen
– Regionaler Reiseführer
– 7 Tage Service-Hotline

Reiseinformationen

Termine
08.04.2017 – 14.10.2017
Saison 1 08.04. – 05.05. | 30.09. – 14.10.2017
Saison 2 23.04. – 27.05. | 08.07. – 28.07. | 16.09. – 29.09.2017
Saison 3 20.05. – 30.06. | 29.07. – 15.09.2017
Anreise jeweils Montag
Teilnehmer mind. 2 Personen pro Termin
Level +++++ / +++++

Preise

Preis pro Person im DZ inkl. Frühstück Kat. A
Kat. B
Saison 1 759 549
Saison 2 779 569
Saison 3 799 599
Zuschlag Einzelzimmer 139 99
Zuschlag Halbpension 149 nV
Tourenrad 65 65
E-Bike 140 140
icon

Laden Sie sich die Reisebeschreibung herunter

anmeldung_icon

Laden Sie sich hier das Buchungsformular herunter

af0u7422-radfahren-in-st-ruprecht-an-der-raab-c-tv-st-ruprecht-an-der-raab-karl-schrotter picknick-rad-c-tv-weiz_shutterstock_-rawpixel-com_kleiner kernothek-innen fuehrungen_steirerkraft-kernothek-c-estyria-naturprodukte-gmbh-steierkraft-kernothek c-steiermark-tourismus-gerhard-eisenschink-druck rad-c-tv-weiz_shutterstock_rene-jansa-shutterstock_13522780 af0u7445-radfahren-in-st-ruprecht-an-der-raab-c-karl-schrotter-druck-helm

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: (C) Tourismusverband St. Ruprecht, Fotografe: Karl Schrotter (1,7); TV Weiz, Fotografen: Shutterstock-rawpixel.com (2), Shutterstock-Rene Jansa (6); Steiermark Tourismus, Gerhard Eisenschink (5); Estyria Naturprodukte Gmbh (3,4)

Alles zum Thema Radfahren in St. Ruprecht an der Raab