Dachstein Höhenwanderung

Eine einmalig faszinierende wie facettenreiche Trekkingtour mit einer Vielzahl an Höhenwegen, prächtigen Bergblicken, Hüttenübernachtungen inmitten einer naturbelassenen Umgebung erwartet Sie. Auf Ihrer Wanderung rund um die „Majestät“ Dachstein, genau an der Grenze zwischen der Steiermark, Salzburg und Oberösterreich gelegen, entdecken Sie abgeschiedene Täler, Almen und Hochflächen sowie eindrucksvolle Karstgebiete, die mit ihrer Einsamkeit und Stille beeindrucken. Die ausgewählten Touren zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaft rund um den Dachstein, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte.

Print Friendly, PDF & Email

Einzigartige Wanderung in der Welterbe-Region Dachstein
8 Tage / 7 Nächte

Die Region

Eine einmalig faszinierende wie facettenreiche Trekkingtour mit einer Vielzahl an Höhenwegen, prächtigen Bergblicken, Hüttenübernachtungen inmitten einer naturbelassenen Umgebung erwartet Sie. Auf Ihrer Wanderung rund um die „Majestät“ Dachstein, genau an der Grenze zwischen der Steiermark, Salzburg und Oberösterreich gelegen, entdecken Sie abgeschiedene Täler, Almen und Hochflächen sowie eindrucksvolle Karstgebiete, die mit ihrer Einsamkeit und Stille beeindrucken. Die ausgewählten Touren zeigen Ihnen die wunderschöne Landschaft rund um den Dachstein, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte.

Charakter der Strecke

Trekking
Anspruchsvolle Höhenwanderwege mit Ausblick auf die Alpen und das Salzkammergut. Eine ideale Tour für Wanderer mit einer guten Kondition und Trittsicherheit. Unsere Touren führen großteils auf Wanderpfaden, es erwarten Sie Gehzeiten bis zu 7 Stunden.

Übersicht Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise in die Ramsau
2. Tag: Ramsau – Hofpürglhütte
3. Tag: Hofpürglhütte – Gosau
4. Tag: Gosau – Bad Goisern
5. Tag: Rundwanderung Hallstatt
6. Tag: Bad Goisern – Stoderzinken
7. Tag: Stoderzinken – Ramsau
8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Individuelle Anreise in die Ramsau

2. Tag: Ramsau – Hofpürglhütte
Kurze Busfahrt und Wanderung zum Gipfel Sulzenschneid. Über den Linzer Weg geht es durch das Almengebiet Rinderfeld mit allerlei Weidevieh. Unter den Felsgipfeln führt Ihre Route entlang eines Höhenwegs in Richtung der eindrucksvollen Bischofsmütze bis zum Fuße der berühmten Felsformation zur Hofpürglhütte, wo ein gemütlicher Hüttenabend lockt. Gehzeit: ca. 6 Stunden.

3. Tag: Hofpürglhütte – Gosau
Eine faszinierende Morgenstimmung am Berg erwartet Sie, gefolgt von einer aussichtsreichen Höhenwanderung unter den felsigen Zacken des Gosaukammes. Über Almen mit Weidevieh wandern Sie bis zur Stuhlalm, die zur Einkehr und Verkostung der Almprodukte lockt. Unterhalb des Donnerkogels (Gipfelbesteigung möglich) bis zur Gablonzerhütte mit atemberaubenden Dachstein- Gletscherblick und Talblick auf Gosau und den Gosausee. Einkehr und Seilbahnfahrt zum Gosausee. Gehzeit: ca. 5 Stunden.

4. Tag: Gosau – Bad Goisern
Von Gosau führt Ihre Route auf Waldwegen über die Iglmoosalm zur Goiserer Alpenvereins Hütte, welche auf dem Berg-Grat liegt und faszinierende Aussichten auf das Goiserer Tal und den Hallstätter See bietet. Ein Gipfelanstieg zum Hochkalmberg mit dem Felsgebilde „Steinerner Indianer“ ist hier ebenfalls möglich. Abstieg über den Waldsteig und die Rodelbahn nach Bad Goisern am Hallstätter See. Gehzeit: ca. 6 Stunden.

5. Tag: Rundwanderung Hallstatt
Von Bad Goisern über den Aussichtspavillon Giselawarte und durch herrlich urtümliches Bauernland zum Soleweg, der längs der historischen Salz-Pipeline bis hinauf zum Hallstätter Salzbergwerk führt, welches Sie unbedingt besichtigen sollten. Am Rudolfsturm erwartet Sie ein gewaltiges Aussichtsplateau über Hallstatt und auf den Krippenstein. Hinab mit der Seilbahn nach Hallstatt, den weltberühmten UNESCO Welterbeort mit zahlreichen Sehenswürdigkeit und besonderer Schönheit. Per Schiff und Bahn zurück nach Bad Goisern. Gehzeit: ca. 5 Stunden.

6. Tag: Bad Goisern – Stoderzinken
Nach einer kurzen Bahnfahrt wandern Sie durch den Wald zum Gipfel Hochmühleck. Über den Gipfel zur Viehbergalm, wo urige Hütten zur Rast einladen. Ein Stück talwärts und dann noch einmal durch einsames Karst- und Latschengebiet hinauf zur Brünnerhütte am Stoderzinken. Sie verbringen eine erholsame Nacht in den Bergen direkt unterhalb der felsigen Gipfel des Stoderzinkens. Gehzeit: ca. 7 Stunden.

7. Tag: Stoderzinken – Ramsau
Heute queren Sie die Hochflächen des Steirischen Dachsteinplateaus. Durch Latschen- und Lärchenwälder, vorbei an kleinen Bergseen wandern Sie einsam über lange Karst- und Schotterflächen auf und ab in Richtung des majestätischen Dachsteins. Diese Höhenwanderung durch unberührte Natur zur Bergsteiger-Station Guttenberghaus bietet eine perfekte Abschlusstour Ihrer Trekkingwoche rund um den Dachstein! Gehzeit: ca. 6,5 bis 7 Stunden.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

 

Inkludierte Leistungen

– 7 Übernachtungen wie angeführt (Hütte: Mehrbettzimmer) inkl. Frühstück
– Gepäcktransfer (außer Tag 2./3.)
– Ramsau Sommercard (Dachstein Gletscherbahn, div. Seilbahnen, Sehenswürdigkeiten, örtl. Busse, uvm.)
– Talfahrt Seilbahn Gosaukamm
– Talfahrt Salzbergbahn Hallstatt
– Schifffahrt am Hallstättersee
– Bahn- und Busfahrten gemäß Programm
– Bestens ausgearbeitete Routenführung
– Ausführliche Reiseunterlagen
– Service-Hotline

Hinweis Kurtaxe
soweit fällig, zahlbar vor Ort!

 

Reiseinformationen individuelle Termine

Termine
16.06. – 22.09.2018
Saison 1
16.06. – 29.06. | 02.09. – 22.09.2018
Saison 2
30.06. – 01.09.2018
Anreise jeden Samstag möglich
Teilnehmer mind. 2 Personen pro Termin
Level +++++ / +++++

Preise 2016

Preis pro Person im DZ inkl. Frühstück 8 Tage / 7 Nächte
Grundpreis Saison 1 565
Grundpreis Saison 2
635
Zuschlag Einzelzimmer
85
Zuschlag Halbpension 125

Kategorie: 2x 4**** Hotel (Ramsau), meist 3*** Hotels und Gasthöfe, 1x Hütte (Hofpürglhütte)

Zusatznächte Ramsau p.P. DZ/ÜF
Saison 1 78
Saison 2 85
Einzelzimmerzuschlag 13
icon

Laden Sie sich die Reisebeschreibung herunter

anmeldung_icon

Laden Sie sich hier das Buchungsformular herunter

DachsteinHöhenRundweg_17 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_7 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_1 DachsteinHöhenRundweg_1

Fotos (C): Eurofun Touristik Gmbh